T I C K E T S – THE BLACK GOSPEL ANGELS
mit Gospel-Legende Queen Yahna & Gospel-Ikone Rose Watson

homepagebutton
In der Hauptrolle: Die lebende Legende “Queen Yahna“, die als Tochter des Bischofs J. W. Dennison in der Kirche ihres Vaters groß geworden und mit der spirituellen Musik tief verwurzelt ist. Sie blickt auf eine atemberaubende Karriere am New Yorker Broadway zurück und wurde anschließend durch ihre eigenen Gospelproduktionen auch in Europa bekannt und von der Presse sogar zur besten Darstellerin und Interpretin der Gospel-Ikone “Mahalia Jackson“ gekürt. Oder wie es der amerikanischeBotschafter in Deutschland formulierte: „Queen Yahna ist die wahre Botschafterin von Liebe und Frieden“.

Dementsprechend ist es jedes Mal ein bewegender Moment, wenn Queen Yahna mit ihren BLACK GOSPEL ANGELS unter der Regie der Chorgründerin Rose Watson die Kirche betritt, um Gottes Botschaft mit dem Publikum zu teilen. Es ist dieses gelebte Gefühl, dieser treibende Puls und der leidenschaftliche Herzschlag, mit dem die BLACK GOSPEL ANGELS ihr Publikum begeistern und ihm weitaus mehr bieten als ein reines Gospelkonzert. Dabei sticht besonders die musikalische Vielfalt heraus: Die voluminösen Stimmen, die sowohl mit leisen als auch lauten Tönen zu überzeugen wissen, die rhythmischen Gegensätze, die miteinander zu einer ästhetischen Einheit verschmelzen, und die schier unerschöpflichen Varianten, mit denen die bekanntesten und beliebtesten Gospelklassiker mit Jazz, Soul, Blues und R’n’B-Elementen neu belebt werden.

Dafür sorgt in der zweiten weiblichen Hauptrolle Rose Watson, unter deren Regie die BLACK GOSPEL ANGELS agieren. Rose Watson ist als Ehefrau eines Bischofs in Virginia fest in den religiösen Tagesablauf ihrer Gemeinde eingebunden, leitet auch dort den Chor und versteht sich selbst als Missionarin ihres Glaubens, den sie mit ihrer übersprudelnden Lebensenergie, vor allem aber mit ihrer hellen Sopran-Stimme verbreitet. Auch sie stand schon auf den größten Bühnen Europas im Scheinwerferlicht und konnte sowohl in zahlreichen Musical-Produktionen als auch mit ihren spirituellen Konzerten weltweite Erfolge feiern.

Zu dem 30-jährigen Jubiläum ihrer Kirchengemeinde im September 2015 gratulierten ihr sogar Präsident Barack Obama und die First Lady Michelle Obama. Genau deshalb sind die BLACK GOSPEL ANGELS weitaus mehr als ein reiner Gospel-Chor: Sie sind inspirierende Emotion, gelebtes Temperament und authentische Kraft. Ganz gleich, ob “Oh happy day“, “Amen“, “Whole world in his hands“, “Joshua fit the battle“, “Go, tell it on the mountain“ oder “I will follow him” dargeboten werden, jedes Konzert der BLACK GOSPEL ANGELS beschert den Gästen ein unvergessliches Erlebnis, mit dem ihr Geist geweckt, ihr Glauben gestärkt und ihr Herz berührt wird. Jede Stimme dabei in sich überzeugend und mit dem eindringlichen Merkmal versehen, direkt unter die Haut zu gehen.

Spirituell so erhebend wie kaum ein anderer Chor und mit einem unvergleichlichen Gänsehautgefühl, was besonders auch auf die männliche Hauptrolle zutrifft: Robert Cunnigham! Seine Stimme ist ein Gottesgeschenk. Denn als begnadeter Gospel-Sänger bereicherte er nicht nur seine Gemeinde in Virginia, sondern in seiner mittlerweile 30-jährigen musikalischen Karriere auch eine Vielzahl von weltweiten Tourneen, Konzerten und Musicalproduktionen. Auch er stand wie Quenn Yahna und Rose Watson schon mit einer Vielzahl von Gospel-Legenden auf der Bühne. Mittlerweile ist er selbst eine. Seien Sie live dabei und lassen Sie sich von dem Herzschlag der BLACK GOSPEL ANGELS infizieren und von ihrem pulsierenden Konzert inspirieren – von ihren Stimmen, ihrem Charisma, ihrer Leidenschaft, ihrer Lebenslust und ihrer Liebe zu Gott. Denn: „Erdachtes mag zu denken geben, doch nur Erlebtes wird bewegen!“ (Paul von Heyse)

 

TOUR-DATEN 2017:

12.01.2017 | 20:00 Uhr | Braunschweig | St. Katharinen
13.01.2017 | 20:00 Uhr | Berlin | Passionskirche Kreuzberg
14.01.2017 | 20:00 Uhr | Bardowick | Dom St. Peter und Paul
15.01.2017 | 18:00 Uhr | Bad Fallingbostel | Kursaal im Kurhaus
17.01.2017 | 20:00 Uhr | Brake | Stadtkirche Brake
18.01.2017 | 20:00 Uhr | Cloppenburg | Stadthalle
19.01.2017 | 20:00 Uhr | Heide | St. Jürgen
20.01.2017 | 19:30 Uhr | Itzehoe | Theater Itzehoe
21.01.2017 | 20:00 Uhr | Soltau | Aula des Gymnasiums
22.01.2017 | 18:00 Uhr | Bad Nenndorf | Wandelhalle
24.01.2017 | 20:00 Uhr | Frankenberg | Ederberglandhalle
25.01.2017 | 20:00 Uhr | Bad Arolsen | Stadthalle Mengeringhausen
26.01.2017 | 20:00 Uhr | Bad Berleburg | Bürgerhaus am Markt
27.01.2017 | 20:00 Uhr | Lünen | St. Georg
28.01.2017 | 20:00 Uhr | Aachen | Citykirche St. Nikolaus
29.01.2017 | 18:00 Uhr | Gelsenkirchen | Evangelische Altstadtkirche
31.01.2017 | 20:00 Uhr | Ibbenbüren | Bürgerhaus
01.02.2017 | 20:00 Uhr | Werl | Stadthalle Werl
02.02.2017 | 20:00 Uhr | Ladenburg | Evangelische Stadtkirche
03.02.2017 | 20:00 Uhr | Pfarrkirchen | Stadthalle
04.02.2017 | 20:00 Uhr | Heidelberg | Providenzkirche
05.02.2017 | 18:00 Uhr | Neumarkt | St. Josef Kirche
06.02.2017 | 20:00 Uhr | Pfaffenhofen | St. Lambertus
07.02.2017 | 20:00 Uhr | Konstanz | Lutherkirche
09.02.2017 | 20:00 Uhr | Uelzen | Theater an der Ilmenau
10.02.2017 | 20:00 Uhr | Oberhausen | Lutherkirche
11.02.2017 | 20:00 Uhr | Münster | Überwasserkirche
12.02.2017 | 18:00 Uhr | Mühlheim | Evangelische Friedenskirche

 

homepagebutton

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben