TAPPY HOUR

Ein beswingter Cocktail – gesteppt, nicht gerührt!

Erleben Sie eine abwechslungsreiche Steptanz-Show und zwei unterhaltsame Stunden mit:
Bryan Berry – Hoofer der Extraklasse und Solist der Welt-Tournee „Magic of the Dance“. Er ist u.a. mit Gregory Hines, Benny Golson und vielen anderen
namhaften Steptänzern und Musikern aufgetreten.

Sven Göttlicher – Steptänzer und Produzent, der in „Anything Goes“ am Theater des Westens begann und inzwischen neben eigenen Produktionen in Europa und China auch Großveranstaltungen für Firmen wie Allianz oder Lambertz umsetzt.

Robin Poell – ein renommierter Musical-Darsteller, der u.a. im Raimund Theater
und der Wiener Volksoper Erfolge feierte. In Berlin wurde seine Darstellung
des Bill Calhoun in „Kiss me Kate“ an der Komischen Oper hoch gelobt.

Marie-Christin Zeisset – hat ein eigenes Stepstudio (Tap Connection Berlin)
und als Steptänzerin und Choreographin u.a. für den Friedrichstadtpalast, das
Schauspiel-haus Hannover, „Wir sind Helden“, Annett Louisan und „Rosenstolz“
gearbeitet.
Serviert wird ein swingender Steptanz-Cocktail mit einem ordentlichen Schuß
Humor und einer Prise Gesang, abgerundet mit charmanten Conferencen und
garniert mit einem spritzigen Charleston.

Für die passende Musik sorgen Jarkko Riihimäki am Klavier Robin Draganic am
Bass.